Wappenfotos Pretzfeld

Die „Pretzfeld-Bibliothek“ – wie Hermann Bieger seine Sammlung an Schriftgut über die Gemeinde nennt – wurde von ihm durch eine neue Dokumentation ergänzt.

Hermann Bieger stellte bei der Kerwa-Ausstellung 2019 seine Dokumentation mit Pretzfelder Wappen-Fotos vor (ca. 198 Seiten für 15€).  Das Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg war der Auslöser für diese Zusammenstellung. Dort kann man nämlich Fotos von Wappen seiner Gemeinde hochladen (er hat auch einige Fotos eingestellt). Allerdings gibt es dazu keinen Text und keine Gliederung.

Bei den Fotos sind auch die Adelsgeschlechter in den Ortsteilen Hagenbach, Hetzelsdorf und Wannbach berĂĽcksichtigt

Ein groĂźes Kapitel zeigt dann, wie es zum Pretzfelder Wappen kam und wie es ab 1968 ĂĽberall verwendet wurde. Denn fĂĽr ihn ist dies auch ein Teil der Ortsgeschichte.

Mailadresse fĂĽr Interessenten:
hermann.bieger@gmx.net

3-seitige Vorschau (das Laden könnte etwas dauern):

Wappenfotos Pretzfeld 3Seiten