50 Jahre FSV-Pretzfeld

1959 wurde die FSV- Ortsgruppe Pretzfeld gegründet

„Auch in Pretzfeld, der drittgrößten Gemeinde im Landkreis Ebermannstadt, hat sich nun ein Kreis Menschen gefunden, denen echte Heimatpflege eine wichtige und notwendige Aufgabe scheint.“ Damit beginnt der Pressebericht über die am 9. Mai 1959 im Gasthaus „Zur alten Post“ (Josef Lamm) durchgeführten Gründungsversammlung unserer Ortsgruppe.

Franz Och konnte als besondere Gäste den 1. Vorsitzenden vom Hauptverein Rechtsrat Uhl und den 1. Schriftführer Hans Mayer begrüßen. Als Aufgaben des Vereins wurden von Uhl genannt: Ortsverschönerung, Pflege der Heimatgeschichte und Heimatliteratur sowie Erschließung der Umgegend für den Wanderer und Schaffung neuer Wanderwege. „Das Land um Pretzfeld biete mit seiner großartigen Natur, die einem Garten Gottes gleiche, für den Fremden lohnende Wanderziele.“

Bei der Wahl zur Vorstandschaft wurde Franz Och zum 1. Vorsitzenden gewählt, 2. Vorsitzender wurde Otmar Roppelt, Schriftführer Theo Haas und Kassier Walter Zeißler. Schrifttums– und Heimatpflege wurde in die Hände von Hauptlehrer Georg Henfling und Lehrer Josef Seitz gelegt.

Theo Haas, Franz Och und Josef Seitz sind heute Ehrenmitglieder unserer Ortsgruppe und Theo Haas ist nach fast 50 Jahren immer noch im Vorstand unserer Ortsgruppe tätig. Josef Seitz war bis 2006 aktiv im Vorstand tätig und unterstützt unsere Arbeit auch weiterhin.

Weiterführende Informationen zum Thema “50 Jahre FSV-Pretzfeld”:

Vortrag von Josef Seitz anlässlich der Jahreshauptversammlung mit Festakt zur 50 Jahr Feier am 07.03.2009

FSV feiert 50 jähriges Jubiläum 2009