Jahreshauptversammlung 2018

Am vergangenen Samstag, 10.03.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung in der Aula der Walter-Schottky-Schule statt. 1. Vorsitzender Karl-Ludwig Grodd begrüßte dazu den Hauptvorstand Reinhardt Glauber des Fränkische-Schweiz-Vereins und Bürgemeisterin Rose Stark. Auch „Die Pretzfelder“, die Musikgruppe der Ortsgruppe, diesmal mit Verstärkung aus Rüssenbach und Weilersbach wurde herzlich begrüßt, sie hatten die Versammlung bereits mit dem „Broudmarsch“ eingeleitet.

BĂĽrgermeisterin Rose Stark betonte in ihrem GruĂźwort, dass die Ortsgruppe ein tragendes Element im Vereinswesen der Marktgemeinde sei. Sie freute sich ĂĽber die Traditionspflege in vielen Bereichen und wĂĽnscht dem Verein weiterhin Erfolg und bedankt sich fĂĽr die Arbeit der Vorstandschaft.

Hauptvorstand Reinhard Glauber ĂĽbernimmt die Ehrungen fĂĽr 25 Jahre Mitgliedschaft.

Jutta Ochs, Hans-Jürgen Binöder, Fritz Hupfer und Dieter Lengerfelder konnten persönlich ihre Urkunde und ein Abzeichen in Empfang nehmen. Die Ortsgruppe bedankte sich mit einem Pretzfelder Brand, bzw. Likör für die Treue.

Weiterhin erhalten diese Ehrung Petra und Armin ZeiĂźler, Hella Wolf, Silvia Vogler, Georg Meixner und Rudolf Sussmann.

Reinhard Glauber dankte dem 1. Vorsitzenden Karl-Ludwig Grodd und seiner Mannschaft fĂĽr die geleistete Arbeit.

In den folgenden Rechenschaftsberichten hält zunächst der 1. Vorsitzende einen Ausblick auf unser Jahresprogramm. Weiterhin geht er auf die Planungen für das 60. Jubiläum in 2019 ein.

Im Folgenden berichten die Ressortleiter über ihre Aktivitäten und Kassenführer, sowie die gesamte Vorstandschaft erhalten die einstimmige Entlastung der Versammlung.

„ Die Pretzfelder“ laden mit ihren Stücken auch zum Mitsingen ein und beschließen den Abend mit dem gemeinsam gesungenen „Kein schöner Land“.